© Dipl.-Ing. Heinz-Peter Gerber  2015-2018
PHOTOGRAPHY & BOOKS HEINZ-PETER GERBER          Autor und Fotograf Home Über mich A k t u e l l e s Reisen Deutschland Arktis Afrika Bücher S H O P Präsentationen Presse Links Kontakt Arktis / Nordmeer Island
Island ist die größte Vulkaninsel der Welt und hängt wie eine Perle am Nordpolarkreis. Somit liegt Island auf der tektonischen Trennlinie zwischen Amerika und Europa, so dass häufig Erdbeben und Vulkanaktivitäten die Folge sind. Dadurch ist eine einzigartige Landschaft entstanden – ein Land aus Feuer und Eis, Vulkanen und Gletscher. Nirgends auf der Welt finden wir diese Gegensätze so dicht nebeneinander wie auf Island. Geysire, blubbernde Schwefelpötte, donnernde Wasserfälle und tiefe Fjorde runden das faszinierende Landschaftsbild ab. Und dann gibt es da auch noch Trolle, Elfen und Islandpferde.
Impressionen von Reykjavik, Blaue Lagune, Thingvellir, Gullvoss, Geysir,Deildartunguhver, Reykolt. Lavawasserfälle Hraunfossar, Seljalandfoss, Skogafoss, Vig, Landmannalaugar, Akureyri, Godafoss, Myvatn,  Namaskard, Westfjorde (Isafördur, Flateyri, Grundarfjördur).
SPECIAL:   Haifischfarm Bjarnarhöfn
Auf den Westfjorden, nahe der Ortschaft Grundarfjördur, lebt der bekannte „Haifisch-Mann“ Hildibrandur auf seiner Haifischfarm Bjarnarhöfn. Hier werden wir in die Erkenntnisse der Haifisch-Verarbeitung eingeweiht. Anschließend haben wir Gelegenheit, den nach Ammoniak schmeckenden hákarl (fermentierter Grönland-Hai) mit einem Schuss „Brennivin“ (ein isländischer Schnaps, der allgemein als „Der schwarze Tod“ bezeichnet wird) zu verkosten. Ich würde nicht so weit gehen, zu sagen, es ist eine Delikatesse, eher eine „Spezialität“.
Die Zubereitung von hákarl (fermentierter Hai) auf der Haifisch-Farm von Hildibrandur.